Südamerika grüßt Wandsbek

Alessandro Galas04.10Purahei Latino

Die neue Gruppe Purahei Latino ist im Mai diesen Jahres entstanden. Die Musiker kommen von verschiedene Ecke von Lateinamerika, Purahei stammt aus der Native Sprache Guarani, der ersten und offiziellen Sprache aus Paraguay und bedeutet Singen und Latino, weil wir alle Latinos sind.

Sie machen Latinische Musik wie Salsa, Cumbia, Chachacha u.m. , weil das in ihrem Blut steckt und sie das am besten können. Die Mischung aus verschiedenen Ecken von Südamerika macht das Besondere aus, denn Südamerika hat sehr viele unterschiedliche Rhythmen, wie z.B. Darwin Iñigue, der Bassist und die dritte Stimme stammt aus Ecuador, der den Ecuatorianischen Rhythmus in die Band bringt. Unsere Percussionist Carlos Ramos aus Kolumbien bringt die Salsa, Cumbia, Cha cha cha und andere Rhythmen! Der Harfe-Spieler Alberto Sanchez ist aus Paraguay, der mit seiner Paraguayische Harfe in vielen Länder auf der Welt die Zuhörer schon verzaubert hat..

Die 2te Stimme und Gitarre, der beruhmte Anibal Portillo aus Paraguay, der mit seinem Stimme schon mit vielen Bands auf der ganze Welt gesungen hat, wie z.B. mit der bekannten Band Los Muchachos Paraguayos,

Und die erste Stimme und  zweiter Gitarrist Alessandro Galas stammt aus Paraguay. Seine Tenorstimme wurde erst neu entdeckt, zumal er erst vor 2 Jahre seine Karriere als Sänger angefangen hat.

Termin: 4. Oktober 2016. Konzertbeginn: 19.30 Uhr. Veranstaltungsort: Gemeinde-Saal der Kreuzkirche, Kedenburgstr. 10, 22041 Hamburg.

Eintrittspreise: Ticketkasse € 10,00 + Geb., Abendkasse € 12,00 / € 8.00 (Schüler/Studenten)

Tickets kaufen bei eventim.de oder adticket.de!