Hamburg grüßt Wandsbek

Lieder, Shanties und Texte rund um den Hamburger Hafen.

DSCI1925Die Bramfelder Liedertafel wurde 1873 gegründet und ist der älteste Verein in Bramfeld. Der Seemannschor erfreut sich großer Beliebtheit und tritt traditionell am Bramfelder See im Sommer auf sowie bei Chorkonzerten mit Gastchören.
Das Repertoire erstreckt sich von der Volksmusik bis hin zum Schlager.

2015 Musiktransfair Peter Reimers und Julia Weber Foto von H.Franck ADie Bramfelder Liedertafel bietet den Rahmen für  Männer, Masten, Meere… Liederliche Lyrik mit Peter Reimers und Julia Weber.
In jedem Hafen eine Geliebte, dazu eine Buttel Rum und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel. So einfach wäre Kuddels Leben und Hoffen in wenigen Zügen umschrieben. Nun ja, machmal kann er auch ganz anders und dann sitzt er in der Pinte und lässt Engel schamrot um ein schnelles Ende der Geschichte bitten.

Mit Seesack und Gitarre, Balladen und Liedern gehen Peter Reimers und Julia Weber mit Ihnen auf große Fahrt. Mal rauh, mal sehnsuchtsvoll, aber immer mit Humor und Leidenschaft sorgen die beiden für eine vergnügliche Reise durch die Seemannswelt.
Peter Reimers ist ein gefragter Lyrik-Rezitator und Hörbuchsprecher, den Sie hautnah erlebt haben sollten. Lyrische Fundstücke von Heine bis Busch, Liliencron, Ringelnatz und Morgenstern werden von ihm passend variiert, mit Witz und Charme kommentiert und leichthändig eingestreut. Den liederlichen Part übernimmt mit Gitarre und betörender Altstimme die Sängerin und Musikpädagogin Julia Weber. Neben bekannten Chansons und fast vergessenen Melodien überrascht Sie das Publikum auch mit eigenen Liedern. Ihr Credo lautet: Singen macht glücklich, Mitsingen auch. Sie ahnen etwas?
Peter Reimers und Julia Weber ergänzen sich großartig, denn die Chemie stimmt und der Humor trifft ins Schwarze. Beiden bereitet das Wechselspiel großen Spaß und ist längst zu ihrem Markenzeichen geworden.
Viel Vergnügen wünschen Peter Reimers (Rezitation) und Julia Weber (Gitarre, Gesang). Foto Reimers/Weber: Hinrich Franck.

Termin: 10. Oktober 2016. Konzertbeginn: 18.00 Uhr. Veranstaltungsort: Kreuzkirche, Kedenburgstr. 10, 22041 Hamburg.

Eintrittspreise: Ticketkasse € 10,00 + Geb., Abendkasse € 12,00 / € 8.00 (Schüler/Studenten)

Tickets kaufen bei eventim.de oder adticket.de!